Skip to main content

Der 3. Reiki-Grad (Shinpiden) des Usui Reiki, benannt nach dem Gründer Mikao Usui Sensei, unterteilt sich in Reiki 3A (Reiki-Meister*in) und Reiki 3B (Reiki-Lehrer*in).

Der Reiki-Lehrer*innen-Grad ist für jene, die Reiki auch unterrichten und weitergeben möchten. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten und beinhaltet mehrere Treffen, um ihr Reiki-Wissen zu vertiefen sowie Supervisionen um das Erlernte zu überprüfen und offene Fragen zu klären.

Im Zuge der Reiki-Lehrer*innen-Ausbildung erhalten Sie eine weitere Einweihung und lernen zwei weitere Reiki-Symbole und die dazugehörigen Mantren. Ich zeige und erkläre Ihnen die Technik der Reiki-Einweihungen. Sie lernen alles über den Aufbau der Reiki-Seminare und den korrekten Umgang mir ihren Reiki-Schüler*innen.

Zwischen den einzelnen Treffen vertiefen Sie ihre Reiki-Praxis, üben die Einweihungen und erarbeiten ihre persönlichen Seminarunterlagen für den 1. Reiki-Grad. Am Ende der Ausbildung halten Sie ihr erstes Reiki-Seminar (unter Supervision) ab.

Unterrichtsinhalte von Reiki 3B

  • Einweihung in 2 weitere Symbole
  • Einweihungstechniken
  • Praktisches Üben der Einweihungstechniken
  • Vertiefung der eigenen Reiki-Praxis
  • Erstellen eigener Seminarunterlagen
  • Unterrichten von Reiki-Schüler*innen
  • Abhalten eines Reiki-Kurses
  • Reiki-Supervisionen
  • Die Ethik des Reiki
  • Korrekter Umgang mit Klient*innen und Schüler*innen
  • Der Weg in die Selbstständigkeit

Das Zertifikat für den Reiki-Lehrer*innen-Grad ist im Preis inkludiert.

Reiki Einzelunterricht

Der Reiki-Lehrer*innen-Grad erfolgt im Einzelunterricht.

Da sie als Reiki-Lehrer*in die Veranwortung für ihre Reiki-Schüler*innen übernehmen kann die Ausbildung zum Reiki-Lehrer*in frühestens ein Jahr nach der Reiki-Meister*innen-Ausbildung, täglicher Reiki-Selbstanwendung und genügend Praxiserfahrung durch mindestens 120 gegebenen Reiki-Sitzungen (im privaten und/oder beruflichen Kontext) begonnen werden.

Die Ausbildung zum Reiki-Lehrer*in dauert drei bis sechs Monate. Wenn es ihr Herzenswunsch ist Reiki zu unterrichten und weiterzugeben ist neben der eigenen täglichen Reiki-Praxis, Erfahrung im Umgang mit Klient*innen auch eine fundierte Ausbildung als Reiki-Meister*in (3A) und Reiki-Lehrer*in (3B) notwendig, daher kann die Ausbildung zum Reiki-Lehrer*in auch nicht an einem Tag oder an einem Wochenende erfolgen.

Ich teile mein Wissen und meine persönlichen Erfahrungen, ich praktiziere Reiki seit 2005 unterrichte Reiki seit 2010, gerne mit ihnen und freue mich Sie auf ihren Weg zum Reiki Lehrer*in zu begleiten!

Anmelden

Bei Interesse oder falls Sie Fragen haben kontaktieren Sie mich.
Ich freue mich für Sie da sein zu dürfen!